Wenn das Geld nie reicht - wie können Familien Hilfe unterstützt werden

von Katharina Brosda (Kommentare: 0)

Wenn das Geld nie reicht - wie können Familien Hilfe unterstützt werden

Am 25.10.2016 kamen 15 Interessierte zu der Informationsveranstaltung zum Thema "Bildung und Teilhabe". Die Teilnehmenden erfuhren, wie finanziell schwache Familien unterstützt werden können. Besonders die Beantragung von Mitteln über "Bildung & Teilhabe" wurde ausführlich und verständlich von Brigitte Joffroy, Diplompädagogin und langjährig tätig als Schulsozialarbeiterin in Ammerbuch, dargestellt.

Die Veranstaltung wurde für Engagierte im Freundeskreis Asyl Ammerbuch, bei LeiTa e.V. und bei den Martin-Bonhoeffer-Häusern, sowie für Interessierte aus Schulen und Kindergärten angeboten. Eine gelungene Kooperation!

Zurück