RaumKlangAtelier - Integration und Teilhabe - auch in den Ferien!

von Katharina Brosda (Kommentare: 0)

ein buntes Kulturprojekt zur Förderung von Integration

RaumKlangAtelier

Gemeinsame künstlerisch tätig sein - das könnte doch tolle Möglichkeiten zur Integration bieten?! So Werner Roths Idee, beim erstem Bündnistreffen.

Herr Dörrenbächer von der Musikschule Ammerbuch, Laura Sennock, die Gemeindejugendreferentin und Katharina Brosda, die Koordinatorin von Ammerbuch aktiv fanden das auch... haben sich in der Jugendhilfestation in Ammerbiuch Reusten getroffen und sind erst wieder raus gekommen, als ein tolles Projekt stand!

Für über dreißig Kinder besteht in den Herbstferien die Möglichkeit, an drei Workshops (Musik, Theater und Kunst) mitzumachen - und das Gelernte, Gebastelte und Enistudierte am Freitag, den 4.11.2016 um 16.00-17.30 allen Interessierten zu präsentieren. Der Ort ist die wunderschöne, neue Zehtntscheuer in Entringen!

Das bunte Programm kann durch die tolle Zusammenarbeit des Theaters "Alte Kelter Pfäffingen", die Kunstschule Schönbuch, die Musikschule Ammerbuch, das Jugendreferat und das Bauhof-Team der Gemeinde Ammerbuch, die Metzgerei Theurer und als Projektträgerin die Martin-Bonhoeffer-Häuser, sowie die großzügige Finanzierung der Sach- und Honorarmittel über "Kultur macht stark" (www.kulturmachtstark.de) gelingen.

Wer zu "Kultur macht stark" Informationen benötigt, kann sich gerne an Katharina Brosda wenden.

Zurück