"JuMi"-Kurs - Nachwuchsförderung macht Spaß!

von Katharina Brosda (Kommentare: 0)

"JuMi" - Kurs - Nachwuchsförderung macht Spaß!

23 Jugendliche wurden in einer tollen Schulung für ihr Ehrenamt bei der Spielstadt fitt gemacht. Sie lernten ihre eigenen Kompetenzen erkennen, den Umgang mit Konflikten und nahmen an einem "Erste-Hilfe-Crash-Kurs" teil (Danke an das DRK!).

Spaß hat es nicht nur den Jugendlichen gemacht, sondern auch den Erwachsenen Mitarbeitern bei der Spielstadt! "Dieses Jahr war es ganz besonders, wie selbstverständlich und Hand-in-Hand die Zusammenarbeit mit den Jugendlichen lief!", so eine langjährige Mitarbeiterin der Spielstadt.

Das Projekt wurde in Kooperation mit dem Kernteam der Kinderspielstadt, dem Jugendreferat Ammerbuch und Ammerbuch aktiv (Martin-Bonhoeffer-Häuser) durchgeführt. Tolle finanzielle Unterstützung gabe es durch die "VIP"-Fördermittel des Landesjugendrings Baden-Württemberg (http://www.ljrbw.de/vielfalt-in-partizipation.html)

Zurück